Psychologische Beratung, Seelsorge, Psychotherapie

Als evangelischer Christ und Theologe biete ich eine wert-orientierte Lebensberatung, die an den Zehn Geboten ausgerichtet ist. Auch wenn sie sprachlich zum Teil als Verbote daher kommen, sind diese Gebote doch zu verstehen als die Gebrauchsanleitung des Schöpfers für sein Geschöpf, und darum als die Zehn Freiheiten. In diesem Sinne erschließen sie sich sogar denen, die nicht glauben - etwa, wenn Jesus sie in einem Satz zusammenfasst, der fast schon als Sprichwort zu gelten hat: "Was du nicht willst, dass man dir antu', das füg' auch keinem andern zu." Oder wenn er dazu auffordert, Gott über alles und den anderen wie sich selbst zu lieben, und damit darauf hinweist, dass nur ein Leben gelingt, das nicht um sich selbst kreist.

 

Kernthemen meiner Arbeit sind Selbstfindung, Selbstannahme und Selbstachtung - als entscheidende Schritte auf unserem Weg, immer mehr zu denen zu werden, die Gott meinte, als er uns schuf. Methodisch verbinde ich Einsichten der sinnzentrierten Psychotherapie mit hypnotherapeutischen Ansätzen. Ergänzend setze ich Homöopathika ein. Dafür berechne ich ein Honorar von 80 Euro pro Sitzung à 50 Minuten. Bei Vorlage entsprechender Nachweise ermäßigt sich dieser Betrag für Auszubildende, Krankengeld- und Arbeitslosengeld-I-Empfänger auf 40 Euro, für Hartz-IV-Empfänger auf 8 Euro. Termine nach telefonischer Vereinbarung.

 

Gleichzeitig bin ich als Seelsorger tätig. Wenn Sie deshalb eine Antwort auf die Frage "Seelsorge und/oder Psychotherapie" suchen, oder wenn Sie sich für meine theologische Position in dieser Auseinandersetzung interessieren, dann lesen Sie bitte meine Veröffentlichungen zum Thema:

Seelsorge und/oder Psychotherapie? Eine (Er)Klärung, 2., überarbeitete Auflage, ISBN 978-3-8391-8092-1, 104 S., 6,90 €

Logotherapie und Existenzanalyse - Viktor E. Frankl, Elisabeth Lukas und Alfried Längle. Eine Einführung (Lehrbücher aus dem Institut für Seelsorgeausbildung (ISA), Band 5), ISBN 978-3-7347-3886-9, 280 S., 19,90 €

(Selbst-)Hypnose und Autogenes Training - eine Gefahr für Christen? in: Cura animarum. Zeitschrift für evidenzbasierte Seelsorge und Beratung, I (2015), H. 1, S. 24-36